Grünordnungsplan Reinsburgstraße / Karlshöhe


Leistungen:
Leistungsphasen 1 – 4
Umweltbericht
Eingriffsregelung
Auftraggeber: Landeshauptstadt Stuttgart Stadtplanungsamt
Planung: 2008 - 2009
Untersuchungsraum: 4 ha
karlshoehe-01 karlshoehe-02 karlshoehe-03 karlshoehe-04 karlshoehe-05

15< >

Innerhalb des laut Rahmenplan Halbhöhenlagen anhand klimatischer Funktionselemente definierten Qualitätsbereichs 1 befindet sich das Plangebiet, dessen hoher Freiflächenanteil aus Gründen der Klimaverträglichkeit erhalten werden soll. Ziel des Verfahrens war die planungsrechtliche Sicherung der aktuellen Bestandssituation im Plangebiet. Damit sollten vor dem Hintergrund des Rahmenplans Halbhöhenlagen klimarelevante Grünflächen in Hanglage zur Karlshöhe gesichert bzw. vor einer Überbauung bewahrt werden. Zudem sollten neben stadtklimatologischen auch städtebauliche Belange behandelt werden, um die vorhandene städtebauliche Ordnung planungsrechtlich zu sichern. Auf Basis verschiedener Untersuchungen und Analysen sind die Verhältnisse der einzelnen gesetzlichen Schutzgüter im Plangebiet als hochwertig einzuschätzen. Herausragende Bedeutung kommt dabei vor allem den Hanglagen hinsichtlich ihrer klimatischen Funktionen und ihres Wertes für das Stadt- und Landschaftsbild zu.